..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Aktualisierung des E-Mail-Systems

Das Zentrum für Information und Medientechnologie (ZIMT) aktualisiert das zentrale E-Mail-Systems. Die Umstellung auf eine neues aktuelles E-Mail-System wird in zwei Schritten erfolgen.

  1. Umleitung aller Zugriffe über das neue E-Mail-System.
  2. Migration der Postfächer auf das neue E-Mail-System.

Ab der Umstellungen werden die folgenden Clients für den Zugriff auf das neue E-Mail-System unterstützt:

  • Outlook 2016
  • Outlook 2013
  • Outlook 2010 SP2 mit installierten Updates KB2956191 und KB2965295
  • Outlook für Mac für Office 365
  • Outlook für Mac 2011
  • Clients die über das Protokoll IMAPs und POPs kommunizieren
  • Mac Mail
  • IOS Mail
  • Outlook für IOS

Umleitung aller Zugriffe über das neue E-Mail-System

Alle Protokolle über die die Kommunikation mit dem jetzigen E-Mail-System stattfindet, werden über das neue E-Mail-System geleitet. Die Postfächer bleiben weiterhin auf dem jetzigen E-Mail-System.

  • Die Auswirkungen für die Nutzer sind minimal.
  • Es sind keine Änderungen an konfigurierten Clients nötig.
  • Die einzige sichtbare Änderung betrifft das Webmail:
webmail-alt

Wird zu:

webmail-neu

Nach der Anmeldung werden Nutzer auf die gewohnte Oberfläche weitergeleitet.

Migration der Postfächer auf das neue E-Mail-System

Ist die erste Phase abgeschlossen werden sukzessive die Postfächer der Nutzer auf das neue E-Mail-System verschoben. Der Prozess findet im Hintergrund statt so das die Nutzung nicht beeinträchtigt wird. Am Ende des Prozesses wird der Nutzer zum Neustart des Clients (MS Outlook) aufgefordert und kann ihn danach wie gewohnt weiter nutzen.
Andere Clients wie Mac Mail, Thunderbird .. usw. werden während des Prozesses ebenfalls nicht beeinträchtigt. Nutzer des Webmail müssen sich allerdings an die neue Oberfläche gewöhnen.

 neue_ui_1

Weitere Informationen zum neuen Webmail (Outlook im Web) finden sie hier.


Mit der Aktualisierung auf das E-Mail-System bietet das ZIMT eine moderne, den aktuellen Anforderungen entsprechende E-Mail-Infrastruktur in der gewohnt guter Qualität.

Weitere Informationen über die neue Exchange Version finden sie bei Microsoft

Fragen rund um die Aktualisierung richten Sie bitte an das IT-Service Team

So finden Sie raus, ob Ihr MS Outlook 2010 die nötigen Voraussetzungen erfüllt

Das neue E-Mail-System unterstützt MS Outlook erst ab der Version 2010 SP2 mit installierten Updates KB2956191 und KB2965295.

Ob Sie Outlook 2010 SP2 installiert haben, prüfen Sie unter "Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen". Suchen dann nach Microsoft Office 2010 und schauen bei der Versionsnummer. Versionsnummer von Office 2010 Service Pack 2 (SP2) ist 14.0.7015.1000 oder höher.

Siehe Microsoft

Ob Sie die nötigen Updates installiert haben prüfen Sie indem Sie diese von der Microsoft Seite herunterladen und ausführen. Folgen Sie den beiden Links und laden die Updates in der entsprechenden Sprachversion herunter.

KB2965295
KB2956191

Falls die beiden Updates bereits installiert sind, bekommen Sie bei der erneuten Installation entweder den Hinweis das, dass Update bereits installiert ist, oder das, dass Update kein installiertes Produkt betrifft. update4update5