..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Das WLAN "eduroam"

Eduroam (120) Die Universität Siegen beteiligt sich an dem vom DFN-Verein bereitgestellten Dienst eduroam.

Für die teilnehmenden Einrichtungen erlaubt dieser Dienst:

  • den WLAN-Zugang für Gäste auswärtiger Universitäten und wiss. Einrichtungen an der Universität Siegen
  • den WLAN-Zugang für Wissenschaftler/Studenten der Uni Siegen an anderen Universitäten und wiss. Einrichtungen
  • den WLAN-Zugang an der Universität Siegen für Mitarbeiter/Studenten aus Siegen

Die Authentifizierung wird über das DFN-Netz mit der Heimatuniversität hergestellt, während der Netzzugang von der Gastgeberuniversität bereitgestellt wird.

 

Automatische Einrichtung mit dem eduroam Configuration Assistant Tool (CAT) vom DFN-Verein

Der DFN-Verein hat ein Tool erstellt, mit dem, für einen Großteil der mobilen Geräte, eine (fast) automatische Konfiguration des eduroam-Profils möglich ist. Da mit diesem Tool sicher gestellt ist, dass die nötigen Informationen und Zertifikate an der richtigen Stelle eingestellt werden sollte der Zugang zum "eduroam" bevorzugt mit diesem Tool eingerichtet werden.

Das Tool erhalten Sie unter der Adresse https://cat.eduroam.de/. Über die Schaltfläche "Laden sie Ihr eduroam-Installationsprogramm hier herunter" wählen Sie 'Uni Siegen' aus und laden entsprechend Ihres Betriebssystems das Tool herunter. Starten sie das Tool durch Doppelklick.

Voraussetzung für dieses Tool ist die Verfügbarkeit des WLANs eduroam, ein funktionierendes WLAN-Modul und die Einstellung im WLAN-Adapter "automatisches beziehen der IP-Nummer (DHCP)". Während der Installation werden Sie aufgefordert, den Benutzernamen und das Passwort einzugeben. Beachten Sie, hier unbedingt den sog. "Realm" (Regionszusatz) "@uni-siegen.de" hinter dem Benutzernamen anzugeben (also nach Beispiel g123456@uni-siegen.de).

In einigen Fällen kann das manuelle Löschen des Konfigurationsprofils helfen. Im Idealfall läuft die Installation reibungslos durch.

Sollten jedoch Probleme bei dem Durchlauf des Installationstools auftreten, wenden Sie sich bitte an den ZIMT-Benutzerservice oder an das IT-Serviceteam.

Beachten Sie, wenn sie den Zugang zum "eduroam" manuell einrichten, dass sie das Root-Zertifikat der Deutschen Telekom  installieren und den Radius-Server "ise-psn.zimt.uni-siegen.de" eintragen. Ebenso darf die äußere Identität nicht gleich der inneren Identität sein.


Zertifikat

Je nach Endgerät kann es sein, dass Sie das Wurzelzertifikat importieren müssen. Das Zertifikat finden Sie hier: