..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
/
Sitemap
 

Zentrum für Informations- und Medientechnologie

Sehr geehrte Studierende,
sehr geehrte Beschäftigte,

aus Sicherheitsgründen sind einige Benutzerkonten für die IT-Dienste der Universität aktuell nicht verfügbar.

Bei den betroffenen Accounts müssen die Passwörter zurückgesetzt werden. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

Studierende

Das Passwort für ihr Benutzerkonto kann über Unisono zurückgesetzt werden. Bitte folgen Sie der Anleitung, die hier zu finden ist:

https://uni-siegen.sciebo.de/s/oHTRiNj552xDJvl

Sobald Sie hierüber das Passwort zurückgesetzt haben, wird der Account reaktiviert – das sollte etwa 10 Minuten dauern.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihr Passwort über Unisono zurückzusetzen, ist folgende Möglichkeit vorgesehen.

  1. Erstellen Sie ein Bild von sich mit einem Idenfitikations-Dokument, das sie neben ihr Gesicht halten. Das Dokument kann ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein), das Semesterticket oder der Studierendenausweis sein. Die Personaldaten müssen klar lesbar sein.
  2. Senden Sie das Foto mit dem Betreff „AccountReaktivierung Nutzerkennung“ an support@zimt.uni-siegen.de

 

Beschäftigte

Leider ist die Reaktivierung ihres Benutzerkontos über Unisono nicht möglich. Ihr Fall muss daher individuell bearbeitet werden.

  1. Erstellen Sie ein Bild von sich mit einem Idenfitikations-Dokument, das sie neben ihr Gesicht halten. Das Dokument muss ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) sein. Die Personaldaten müssen klar lesbar sein.
  2. Senden Sie das Foto mit dem Betreff „AccountReaktivierung Nutzerkennung“ an support@zimt.uni-siegen.de
  3. Wir bitten Sie als Beschäftigte um Ihre Geduld und Ihr Verständnis, dass es einige Tage dauern kann, bis wir uns bei Ihnen melden können, da die Anzahl an Anfragen derzeit unsere gesamten Kapazitäten in Anspruch nimmt.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr ZIMT Support-Desk




Dear students,
Dear employees,

for security reasons, some user accounts for the university's IT services are currently unavailable.

Passwords must be reset for the affected accounts. Please proceed as follows:

Students

The password for their user account can be reset via Unisono. Please follow the instructions which can be found here:

https://uni-siegen.sciebo.de/s/oHTRiNj552xDJvl

Once you reset the password via Unisono, the account will be reactivated - this should take about 10 minutes.

If you do not have the ability to reset your password via Unisono, the following option is provided.

  1. create a picture of yourself with an idenfitication document that you hold next to your face. The document can be an identification document (ID card, passport, driver's license), semester ticket or student ID. The personal information must be clearly legible.
  2. send the photo with the subject "AccountReactivation User ID" to support@zimt.uni-siegen.de

 

Employees

Unfortunately, reactivation of your user account via Unisono is not possible. Therefore, your case must be handled individually.

  1. create a picture of yourself with an idenfitikations document that you hold next to your face. The document must be an identification document (ID card, passport, driver's license). The personal data must be clearly legible.
  2. send the photo to support@zimt.uni-siegen.de with the subject "AccountReactivation User ID".
  3. we ask you as employees for your patience and understanding that it may take a few days before we can get back to you, as the number of requests is currently taking up all our capacity.


With kind regards
Your ZIMT Support Desk

Gefährlicher Trojaner im Umlauf - aktuell mit angehängter, passwortgesicherter Datei

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt aktuell vor E-Mails, die angeblich von Kollegen, Freunden, Geschäftspartnern oder anderen bekannten Absendern stammen, jedoch gefälschte Anhänge und Schadsoftware enthalten.

Derzeit verbreitet sind E-Mails mit einer angehängten, mit Kennwort versehenen Datei. Das Kennwort wird in der E-Mail genannt. Hierbei handelt es sich um die stark verbreitete Schadsoftware "Emotet", die sehr großen Schaden anrichten kann.

Sehen Sie daher vom Öffnen der Datei ab und folgen den Sicherheitshinweisen der Stabsstelle Informationssicherheit.

Hinweis

Wir erhalten neben dem pandemiebedingten höheren Mailaufkommen aktuell auch eine Vielzahl an Anfragen bzgl. des o.g. Phishing-Angriffs! Wir versuchen, alle Mails so zügig wie möglich zu beantworten. Es kann jedoch zu Verzögerungen kommen.
Wir bitten um Verständnis.

Aufgrund der Lockdown-Regelungen der Hochschulleitung bleiben alle Universitätsgebäude bis auf weiteres geschlossen!

Wenden Sie sich daher bei Fragen an das ZIMT bitte vornehmlich per E-Mail an den

ZIMT Support-Desk (Zentraler Kontakt) - support@zimt.uni-siegen.de



Portal "Digitale Lehre"

Beachten Sie bitte das aktuelle
Portal zur Unterstützung der digitalen Lehre unter:

digitale-lehre.uni-siegen.de

In diesem Portal haben ZFH, ZIMT und UB Informationen, Hilfestellungen, Beratungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Präsenzlehre in Online-Formate überführen können.


Neue Dienste des ZIMT in der Corona-Phase

Unterstützung für die Forschung

Jitsi - Videokonferenztool

Mit dem Videokonferenztool Jitsi lassen sich Sprechstunden oder Online-Besprechungen abhalten. Hier sind die Funktionen Audio, Video, Chat und Übertragung des Bildschirminhalts direkt aus dem Browser heraus möglich. Die Chaträume lassen sich zudem mit einem Passwort schützen. Der Zugang zum Onlinedokument kann einfach per Link weitergegeben werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Nutzung von Jitsi wird für kleinere Gruppen empfohlen.
[Mehr zum Jitsi-Angebot des ZIMT ...]

Webconf - Videokonferenzdienst

Videokonferenzen können über den Konferenzdienst Webconf des Deutschen Forschungsnetzes (DFN) vorgenommen werden (live/synchron).
Bitte beachten Sie: Diese Lösung steht nur eingeschränkt (aktuell nur bis 23 Teilnehmer*innen) zur Verfügung (bereitet am schnellsten Kapazitätsprobleme).

Chat-Service Mattermost

Wenn Sie sich innerhalb einer kleinen Gruppe unkompliziert austauschen wollen, nutzen den Chat-Service Mattermost. Ein Mitglied der Gruppe kann hierzu in Mattermost ein "Team" anlegen und die restlichen teilnehmenden Personen dazu einladen. Der Zugang ist (derzeit) nur für Hochschulangehörige der Universität Siegen möglich.
Loggen Sie sich mit Ihrer universitären Mailadresse und dem dazugehörigen Passwort ein.

Eine Anleitung zu Mattermost finden Sie hier. [Version 1.3]


Formale Regelungen

Anträge auf Dienste des ZIMT

Aufgrund der aktuellen Lage gilt eine geänderte Vorgehensweise für Anträge! Sie müssen den Antrag in der Nutzerkontenverwaltung unter https://unisim.zimt.uni-siegen.de/ einreichen, ausdrucken, unterschreiben. Den unterschriebenen Antrag scannen Sie bitte als PDF-Dokument ein.

Sobald Sie den Antrag unterschrieben haben, senden Sie ihn an die Ihnen vorgesetzte Person. Diese muss ihn ebenfalls unterschreiben und dann als PDF-Dokument an support@zimt.uni-siegen.de senden. Sie sollten in der E-Mail in CC: gesetzt werden. Der Stempel der Institution kann hierbei weggelassen werden.

Sollten Sie und/oder Ihr*e Vorgesetzte+r eine Digitale Signatur (siehe https://www.zimt.uni-siegen.de/dienste/it_sicherheit/pki/) besitzen, kann eine andere Vorgehensweise genutzt werden. Hierbei müssten Sie und/oder Ihr*e Vorgesetzte*r das Zertifikat als Unterschrift in das PDF-Dokument einbinden und dann an support@zimt.uni-siegen.de senden.

Sollten Sie und/oder Ihr*e Vorgesetzte*r ein Zertifikat für den E-Mail-Verkehr haben, bitten wir darum, dies auch zu nutzen, wenn Sie und/oder Ihr* Vorgesetzte*r uns eine E-Mail senden. Hiermit können wir eine Überprüfung des Zertifikats vornehmen, um die Authentizität der E-Mail von Ihnen und/oder des/der Vorgesetzten zu bestätigen.

Nachfolgendend ein Überblick über mögliche Vorgehensweisen:

  • Antrag wurde handschriftlich unterschrieben und an uns als PDF-Dokument geschickt
    • Antrag muss auch per Hauspost nachgereicht werden.
    • Es müssen beide Unterschriften vorhanden sein.
    • Der Stempel muss nur auf dem ausgedruckten Dokument sein.

  • Antrag wurde digital unterschrieben mit Zertifikaten und als PDF-Dokument geschickt
    • Antrag muss nicht mehr per Hauspost nachgereicht werden, aber…
    • Sollte nur eine Unterschrift mit einem Zertifikat erfolgt sein, muss der Antrag per Hauspost nachgereicht werden mit Unterschriften und Stempeln.

  • Antrag soll über eine signierte E-Mail geschickt werden
    • Antrag muss per Hauspost nachgereicht werden, wenn das PDF-Dokument nicht von beiden Personen mit einem Zertifikat unterschrieben wurde.

Zugelassen werden folgende Methoden, welche per E-Mail an das ZIMT geschickt werden:

  • Das Dokument wird ausgedruckt, unterschrieben und dann einscannt/abfotografiert. (Standard)

  • Die Unterschrift wird einscannt und ins Dokument eingebunden. (Sonderfall)

  • Es wird unterschrieben mit einer Maus oder einem Pen. (Sonderfall)

Die oben aufgeführten Fälle sind nach Ende des Minimalbetriebes nicht mehr legitim und werden auch nicht mehr angenommen. Bitte senden Sie uns im Normalbetrieb dann die Dokumente wieder unterschrieben und mit Stempel per Hauspost zu.

Nach Ende des Minimalbetriebes wird es weiterhin möglich sein, dass die Anträge per E-Mail an das ZIMT geschickt werden, wenn beide Unterschriften mit einem Zertifikat erfolgen.