..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Software+Anleitungen

Windows (ab Win 7)

Bitte laden Sie sich zunächst den OpenVPN Client direkt von der Homepage des Herstellers (https://openvpn.net/community-downloads/) herunter und installieren Sie diesen.

Laden Sie danach das uni-Profil (https://www.zimt.uni-siegen.de/dienste/netzwerk/vpn/windows7_/uni.ovpn) und (optional) das admin-Profil (https://www.zimt.uni-siegen.de/dienste/netzwerk/vpn/windows7_/admin.ovpn) herunter.

Nach der Installation startet der OpenVPN-Client von selbst und sollte sich unten rechts in der Windows-Taskleiste als kleines Icon finden. Sollte dem nicht so sein, können Sie den Client über das Symbol auf dem Desktop oder im Windows-Startmenü starten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OpenVPN-Symbol und wählen "Datei importieren" aus. Navigieren Sie nun zu den heruntergeladenen Profilen, wählen Sie das uni-Profil aus und bestätigen den Import. OpenVPN importiert nun das Profil und Sie können sich danach mit diesem verbinden.

Gehen Sie optional ähnlich vor für das admin-Profil.

OpenVPN-Anleitung-Win10

OpenVPN-Installation Guide-Win10 (engl.)

 

Mac OS

Unter https://tunnelblick.net/  können Sie sich die aktuelle Version des Tunnelblick-Clients herunterladen.
Die Konfigurationsdateien uni und admin können nach dem Herunterladen durch einen Doppelklick, oder per Drag & Drop auf das Icon oben rechts in Tunnelblick importiert werden.

OpenVPN-Anleitung-macOS

 

Linux

Das Paket openvpn installieren (bei Debian oder Ubuntu sudo apt-get install openvpn).
Die installierte Version muss >=2.4 sein, da einige der in den Konfigurationen verwendeten Optionen erst ab 2.4 verfügbar sind.

Die Konfigurationsdateien können über uni und admin heruntergeladen werden.

OpenVPN-Anleitung-Debian (Konsole)

Bei ausreichend aktuellen Distributionen ist auch ein Import der Konfigdatei über das Networkmanager-GUI möglich (z.B. Debian/Ubuntu mit Gnome-Desktop über das Paket network-manager-openvpn-gnome ab Version 1.2.10). 

 
 

Android 

Im Google Play Store die App OpenVPN für Android (engl.: OpenVPN for Android) herunterladen und installieren. Danach die Profile uni und admin herunterladen.

OpenVPN-Anleitung-Android  

 

iOS

Im App Store die App OpenVPN Connect herunterladen und installieren.

Über Safari die Profile uni und admin herunterladen und in die App importieren.

OpenVPN-Anleitung-iOS  


Test der Verbindung

Über folgende Links kann überprüft werden, ob der VPN-Tunnel für Verbindungen erfolgreich genutzt wird:

        Bei Verwendung des univpn Profils:

https://ip4.zimt.uni-siegen.de   (explizit IPv4, Adresse sollte mit 10.2.224-239 beginnen)

https://ip6.zimt.uni-siegen.de   (explizit IPv6, Adresse sollte mit 2a04:dfc0:dc:225: beginnen) 

https://ip.zimt.uni-siegen.de  (automatische Protokollwahl, in der Regel wird IPv6 bevorzugt verwendet)

 

        Bei Verwendung des admin-vpn Profils (vorausgesetzt, Sie haben admin-vpn beantragt):

https://ip4.zimt.uni-siegen.de   (explizit IPv4, Adresse sollte mit 141.99.224-231 beginnen)

https://ip6.zimt.uni-siegen.de   (explizit IPv6, Adresse sollte mit 2a04:dfc0:dc:224: beginnen) 

https://ip.zimt.uni-siegen.de  (automatische Protokollwahl, in der Regel wird IPv6 bevorzugt verwendet)